Verein der Hundeliebhaber e. V.

 

                                                     Der Vorstand  

1. Vorsitzende

Regina Rambacher

Auf der Heide 2

97737 Gemünden/Adelsberg 

Tel.: 09351/605765                                   

Mobil: 01575 9255046                                            

E-mail: regina-rambacher@t-online.de 

Kassenwart                                                   

Sabine Seufert

Hauptstr. 23

97848 Rechtenbach

Tel. 09352 / 89920                                     

E-mail :info@aus-dem-rechtenbachtal.de

 

Zuchtobmann

Rudi Bärmann - Tel. 0931/13368

Bachgasse 10, 97070 Würzburg

Kassenprüfer

Hubert Mayer - Tel. 09352/3456

                              

2. Vorsitzender

Stefan Völkl

Mühlberg 45

97833 Frammersbach

Tel. 0172 4927022

                                                Schriftführerin

Monja Allendorf

Adolphsbühlstr. 68

97737 Gemünden/Adelsberg

Tel.: 09351/1265

 

Zuchtwarte im VH

Rudi Bärmann - Tel. 0931/13368

Regina Rambacher - Tel. 09351/605765

Manfred Szingsniss - Tel. 09365/2972

Bernhard Höbich - Tel. 02271/980845

Sabine Seufert - Tel. 09352/89920

Protokoll der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vereins der Hundeliebhaber e.V.

am 17.04.2016 in Lohr a. M.

von 14.25 – 15.40 Uhr

Anwesenheit:

Siehe Anwesenheitsliste

Tagesordnung:

Punkt    1  -  Prüfung der Kasse durch die Kassenprüfer

Punkt    2  -  Bericht des Kassenwartes

Punkt    3  -  Entlastung des Kassenwartes

Punkt    4  -  Bericht des 1. Vorsitzenden

Punkt    5  -  Entlastung des Gesamtvorstandes

Punkt    6  -  Bestimmung des Wahlleiters

Punkt    7  -  Wahl des 1. Vorsitzenden

Punkt    8  -  Wahl des 2. Vorsitzenden

Punkt    9  -  Wahl des Kassenwartes

Punkt  10  -  Wahl des Schriftführers

Punkt  11  -  Einsetzen des Zuchtobmanns

Punkt  12  -  Abstimmung über den Verbleib der Ortsgruppen

Punkt  13  - Gebührenordnung

Punkt  14  -  Verschiedenes

Begrüßung

Die Sitzung wird um 14.25 Uhr unter Leitung der 1. Vorsitzenden Fr. Regina Rambacher eröffnet. Sie begrüßt alle anwesenden Mitglieder

Ergänzung der Tagesordnung

Der TOP 10 wurde um die Wahl des Kassenprüfers erweitert

TOP 1: Prüfung der Kasse durch die Kassenprüfer

Die Prüfung der Kasse wurde durch Hubert Mayer durchgeführt und für korrekt gebucht befunden.

TOP 2: Bericht des Kassenwartes

In den Jahren 2013, 2014 und 2015 war der Kassenstand ausgeglichen.

TOP 3: Entlastung des Kassenwartes

Die Bitte um Entlastung wurde einstimmig befürwortet.

TOP 4: Bericht der 1. Vorsitzenden

Die anwesenden Mitglieder wurden vorgestellt.

Im Verlauf der vergangenen 3 Jahre lag die Mitgliederzahl zwischen 57 – 68.
Ausstellungen und Training im Garten von Fr. Phelps werden gut angenommen.

TOP 5: Entlastung des Gesamtvorstandes

Der Wunsch nach Entlastung des Gesamtvorstandes wurde einstimmig befürwortet.

TOP 6: Bestimmung des Wahlleiters

Vorschläge: Hubert Mayer
Wahlvorschlag wurde mit Ausnahme einer Enthaltung angenommen.
Hr. Mayer nimmt die Wahl an
Es wurde außerdem beschlossen eine offene Wahl abzuhalten.
TOP 7: Wahl des 1. Vorsitzenden

Vorschläge:  Regina Rambacher
Wahlvorschlag wurde mit Ausnahme einer Enthaltung angenommen
Fr. Rambacher nimmt die Wahl an
TOP 8: Wahl des 2. Vorsitzenden

Vorschläge:  Stefan Völkl
Wahlvorschlag wurde mit Ausnahme einer Enthaltung angenommen
Hr. Völkl nimmt die Wahl an
TOP 9: Wahl des Kassenwartes

Vorschläge:  Regina Rambacher und Sabine Seufert
Wahlvorschläge wurden mit Ausnahme von zwei Enthaltungen angenommen
Fr. Rambacher und Fr. Seufert nehmen die Wahl an
TOP 10: Wahl des Schriftführers und Kassenprüfers

Vorschläge Schriftführer:  Monja Allendorf
Wahlvorschlag wurde mit Ausnahme einer Enthaltung angenommen
Fr. Allendorf nimmt die Wahl an
Vorschläge Kassenprüfer:            Hubert Mayer
Wahlvorschlag wurde mit Ausnahme einer Enthaltung angenommen
Hr. Mayer nimmt die Wahl an
TOP 11: Einsetzen des Zuchtobmanns

Hr. Rudi Bärmann war eingesetzter Zuchtobmann und behält diese Position auch weiterhin.

TOP 12: Abstimmung über den Verbleib der Ortsgruppen

Dem Antrag, die Ortsgruppen aufzulösen wurde einstimmig statt gegeben. Im Laufe der letzten Jahre haben sich sämtliche Ortsgruppen aufgelöst und somit Sinn und Zweck verloren. Die einzige aktive OG ist die OG MSP und stellt somit die Basis des Vereins.

TOP 13: Gebührenordnung

Die Gebührenordnung bleibt unverändert.

Der ERZ ist bei der Erstellung der Ahnentafeln 1,00 € teurer geworden. Das Ausstellen von AT kosten jetzt 20,00 € statt wie bisher 19,00 €.

TOP 14: Verschiedenes


Da es schwer ist, kostendeckend die Ausstellungen zu gestalten, wird vorgeschlagen, dass die Helfer und Mitglieder ihre Speisen und Getränke am Tag der Ausstellung selbst übernehmen. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen.
Ebenfalls wurde einstimmig beschlossen, dass das Helferessen aus organisatorischen Gründen direkt im Anschluss an die Ausstellung stattfindet.
Fr. Sabine Seufert bemängelt die unzureichende Kontrolle des Impfpasses am Einlass zur Ausstellung. Kontrollierte Hunde sollen gekennzeichnet werden (z.B. mittels Kabelbinder). Dieser Vorschlag wurde zur Kenntnis genommen.
Fr. Susanne Hümpfner möchte Auskunft über das Vorgehen bei „silbernen Labrador Retrievern“ haben (bekommen V1).
Da im VH keine silbernen Retriever gezüchtet werden, bekommen diese auch keine Papiere. Bei Ausstellungen laufen sie unter der Farbe braun (silber).

Sie werden zwar gerichtet, haben aber keine Chancen im Ehrenring auf die vorderen Plätze zu kommen.
Fr. Jessica Völkl macht den Vorschlag, dass diejenigen, die einen Verkaufsstand haben ihre Tischchen selbst mitbringen. Der Vorschlag wurde zur Kenntnis genommen.
Fr. Petra Nepita würde es begrüßen, wenn Spaziergänge auch mal Richtung Würzburg geplant werden. Der Wunsch wurde zur Kenntnis genommen.
Da keine Anträge und Vorschläge mehr vorlagen, wurde die JHV um 15.40 h beendet.

Gez. Monja Allendorf

Schriftführerin des VH e. V.


Datenschutzerklärung